25. Oktober 2018 WWModernMedia

Der Stuttgarter Kessel als Modemetropole

Mailand, New York, Paris oder Berlin, so heißt es, sind die Modemetropolen unserer Welt. Heute geht es aber nicht um diese Städte, sondern um einen aufsteigenden Stern am Modehimmel. Heute geht es um die Kesselstadt, um Stuttgart. Und hier im Speziellen um Haute Cueture. Haute Cueture wurde vom Duo Francisco Fernandes und Cisar Leebra 2015 ins Leben gerufen. Sie haben sich zum Ziel gesetzt die Kesselmetropole als Modemetropole zu etablieren und Designer dort zu connecten.

Wir begleiten und unterstützen sie auf diesem Weg sehr gerne.

© W&W ModernMedia

© W&W ModernMedia

Shooting für das Haute Cueture Magazin

Im Mai shooteten wir zusammen mit unserem guten Freund und Modefotografen Stephan Glathe die Strecke Spring Summer 2018 für die neue Ausgabe des Haute Cueture Magazin. Dazu ging es in eine recht „neue“ Location in der Nähe des Gaskessels, in die „Garage 229“. „Neu“ deswegen, weil die wunderschöne, alte Autowerkstatt eigentlich schon viel älter ist, aber erst seit Beginn dieses Jahres als Foto- und Eventlocation genutzt werden kann. In unseren Augen eine mega Location und wir waren sicher nicht das letzte Mal dort.

Oft muss es schnell gehen

Wie so oft bei Fashion-Shoots musste es auch auf dieser Produktion oft schnell gehen. Vier Models, Zwei Make-Up-Artists, zwei Stylisten und über 25 Outfits. Das kann nur funktionieren, wenn Fotograf und Kameramann ein eingespieltes Team sind und sich den Staffelstab sprichwörtlich in die Hand geben. Sind die Fotos im Kasten übernehmen sofort wir und Filmen das, bzw. die Models. Das funktioniert aber nur so gut, weil der Fotograf Stephan Glathe und wir mittlerweile ein seit 5 Jahren eingespieltes Team sind und auch schon Produktionen in Südafrika, Italien und der Schweiz gemeinsam realisiert haben.

© W&W ModernMedia

Ein Magazin und noch viel mehr

Zum einen gibt es das Haute Cueture Magazin, das drei bis viermal im Jahr erscheint und Stuttgarter Talente zeigt – Models, Fotografen, Designer und natürlich deren Arbeit. Das Besondere an dem Magazin ist, dass es nicht an jedem Zeitungskiosk zu haben ist. Wer es haben möchte, und es lohnt sich wirklich, muss schon nach Stuttgart kommen. Dort liegt es in verschiedenen Cafés, Boutiquen und Kunstgalerien aus. Zum anderen gibt es den Haute Cueture Store im Herzen Stuttgarts, der Jungdesignern aus Stuttgart nicht nur die Möglichkeit bietet ihre Teile zu verkaufen, sondern dort zu arbeiten und sich zu vernetzen. Gekrönt wird das Ganze mit Haute Cueture Fashionshows und Events die immer wieder organisiert werden.

© W&W ModernMedia

© W&W ModernMedia

Jetzt aber viel Spaß mit dem Film.

Eure W&W’s

_________________________________________________________________

Ihr wollt keinen Blogeintrag mehr verpassen? Dann abonniert einfach unseren Newsletter.

, , , , , , ,

Hautnah erleben

Wir sind für Sie da. Jederzeit!