1. Mai 2018 WWModernMedia

Licht kann ich – Testimonial-Film für OSRAM

Licht kann ich

Licht ist viel mehr als nur eine Quelle der Beleuchtung. Es beeinflusst unsere Stimmung und lässt uns zum Beispiel Entscheidungen besser treffen. Zusammen mit dem Münchner B2B- und Industriekommunikationsspezialisten Agentur SYNEKTAR durften wir einen Testimonial-Film für die Produktlinie OTC von OSRAM produzieren. OSRAM bietet maßgeschneiderte sowie innovative Lichttechnologien und -lösungen an.

Mit Hilfe des Testimonial-Films „Licht kann ich“ möchte OSRAM auf das neue LEDVANCE Over the Counter LED-Leuchten Portfolio aufmerksam machen. Die Präsentation der OTC Produktlinie wird emotional durch einen Elektrotechniker begleitet, der die Serie in seinem Arbeitsalltag nutzt und von den Vorteilen begeistert ist.

Unsere Mission war es also die Geschichte optimal im Film zu transportieren und den Zuschauer spüren zu lassen, welchen Mehrwert die Produkte für jeden Installateur bei seiner täglichen Arbeit bringt.

Für zwei Stunden an den Chiemsee

Damit wir den Dreh für uns perfekt vorbereiten konnten fuhren Benjamin und Lara für einen kurzen Locationscout in das Technologie- und Design Center von OSRAM nach Traunreut am Chiemsee. Dort wurden zusammen mit der Agentur SYNEKTAR die Drehlocations unter die Lupe genommen.

Eine Woche später, mit vollgepacktem Transporter und hoch motiviert fuhren wir dann wieder nach Traunreut. Diesmal mit dem kompletten vierköpfigen Team. Dort trafen wir auf den Rest der Crew. Neben SYNEKTAR und Daniel Tomcic, welche für die Vorproduktion und Konzeption des Films zuständig waren, trafen wir auch auf ein schon bekanntes Gesicht, Stephan Glathe. Stephan Glathe ist Fashion- und Werbe-Fotograf. Parallel zu unseren Filmaufnahmen schoss er die dazugehörigen Bilder für den OSRAM Produktkatalog. Auch die Darsteller Thomas und Max durften nicht fehlen. Beide sind Elektrotechniker, welches auch dazu beigetragen hat, dass die Geschichte einen besonders authentischen und persönlichen Touch erhält. Die beiden machten ihre Arbeit übrigens hervorragend. Wir waren begeistert wie schnell sie Anweisungen umsetzen konnten und das obwohl beide vorher noch nie vor der Kamera standen.

Darum dreht es sich…

Über zwei Tage wurde der Film an verschiedenen Locations wie dem Showroom, einem Büro und der Produktionshalle gedreht. Für die Außenaufnahmen hatten wir richtig Glück und Petrus hat uns tolles Wetter beschert.

Eine Herausforderung für uns war es, den engen Zeitplan einzuhalten. Das war gar nicht so leicht, denn das Gelände von OSRAM ist riesig und die Wege zu den verschiedenen Drehlocations sehr lang. Besonders bei zwei Locations mussten wir schnell sein, um das Tagesgeschäft so wenig wie möglich zu stören. Auch war es nicht immer ganz leicht die Gegebenheiten in den einzelnen Drehlocations zu handeln. Eine Aufgabe bestand zum Beispiel darin die Leuchten unter einem 7 Meter hohen Dach zu montieren und zu filmen. Mit Hilfe einer Hubarbeitsbühne konnten wir die Aufgabe dennoch meistern. Wir drehten auch in engen, dunklen Kellergängen. Auch hier wussten wir uns zu helfen und setzen unsere neuen LED Scheinwerfer, die F&V, Z800S, ein.

All das ist es, was uns so Spaß macht an dem Job. Nicht alles ist vorhersehbar und es bleibt immer spannend! So wächst unser Team mit seinen Aufgaben!

Vom Rohmaterial zum fertigen Film

Nach Ende der Dreharbeiten wurde das Rohmaterial in die Postproduktion zu Michael und Dennis übergeben. Nach der ersten Rohschnittfassung kam Regisseur Daniel auf eine Stippvisite zu uns ins schöne Schwabenland und arbeitete den Schnitt zusammen mit uns aus. Anschließend nahm Daniel diese Version mit nach München ins Tonstudio, um zusammen mit unserem Darsteller Thomas dort das Voice-Over aufzunehmen. Danach ging der Film bei uns noch in die letzte Postproduktionsstufe, das Colorgrading. Hier wurde dem Film sein finaler Look verpasst.

So spannend und emotional können Leuchten sein. Überzeugt euch selbst.

Eure W&W’s

Ihr wollt keinen Blogeintrag mehr verpassen? Dann abonniert einfach unseren Newsletter.

, , , , , , , , , , ,

Hautnah erleben

Wir sind für Sie da. Jederzeit!