Ein Projekt mit vielen tollen Menschen und beeindruckenden Momenten. Und einer wundervollen Stadt!
Das waren die Dreharbeiten zum neuen Imagefilm der Stadt Rottenburg am Neckar.

Über ein Dreivierteljahr Drehzeit

Im Juni 2018 ging es mit den Dreharbeiten für den Imagefilm los. Es sollten ein Imagefilm und 10 weitere Einzelclips zu unterschiedlichen Themengebieten entstehen. Wir waren bis zur Fertigstellung des Projekts über ein Dreivierteljahr unterwegs, um die Momente einzufangen, die diese Stadt ausmachen. Von Veranstaltungen über Freizeitaktivitäten bis hin zu kulturellen Aspekten, haben wir in dieser Zeit alles mitgenommen was uns vor die Linse kam.

Wir wollten für den Imagefilm vor allem die Menschen der Stadt miteinbeziehen, denn die Bürgerinnen und Bürger sind es, die einer Stadt ihren Charakter verleihen. Zudem wollten wir die Vielseitigkeit der Stadt aufzeigen. Das war allerdings gar nicht so einfach. Deshalb haben wir auch hier, wie bei fast jedem Projekt, ganz detailliert nach einem ausgearbeiteten Konzept gearbeitet.

Die Vorproduktion war das A und O

Ein solch umfangreiches Projekt benötigt sehr viel Zeit in der Planung und Organisation der unterschiedlichen Szenen. Daher war die Vorproduktion bei diesem Projekt ein noch größerer Bestandteil, als bei anderen Projekten. Unterm Strich waren wir nämlich mehr als 20 Tage unterwegs. In diesen 20 Tagen mussten Drehlocations und Komparsen organisiert und koordiniert werden.

Da kam einiges an Material zusammen

Es war das bisher größte und umfangreichste Projekt von W&W ModernMedia. Schon während der Produktion wurde das Filmmaterial sortiert und mit dem Drehbuch abgeglichen. Der Feinschliff, bei dem Sounddesign und der Ton gemischt wurde, geschah nachdem die Produktion komplett abgeschlossen war. Am Ende des Projektes entstanden 11 Filme. Um genau zu sein 10 Einzelclips mit jeweils 50 Sekunden Länge und ein Imagefilm mit einer Länge von 3 Minuten.

Und wie man ein Dreivierteljahr Dreharbeiten in einen 3 Minuten-Film packt sehr ihr hier:

Eure
W&W’s

_________________________________________________________________
Ihr wollt keinen Blogeintrag mehr verpassen? Dann abonniert einfach unseren Newsletter.