Dank guter Planung und hilfsbereiter Mitarbeiter der Firma, erledigten sich die Dreharbeiten für den Imagefilm des Schlafsystemherstellers Groll GmbH & Co. KG in Reutlingen/Sondelfingen praktisch im Liegen – oder besser gesagt im Fliegen, denn die geräumigen Lager- und Produktionshallen boten genug Raum, um mit unserer Drohne von DJI, der Inspire 1, spektakuläre Innenaufnahmen zu machen. Auch das Herbstwetter spielte uns in die Karten, indem es uns morgens und abends bei tiefem Sonnenstand ein perfektes, atmosphärisches Licht bescherte.

Ideen umsetzen

Mehrfach zum Einsatz kam unser Dollysytem, die Kamera auf Schienen, um den Weitwinkel-Aufnahmen der einzelnen Räume jedes Produktionsabschnitts Leben und Bewegung zu geben. So arbeiteten wir uns innerhalb nur eines Drehtags durch alle Abschnitte der Matratzenherstellung. Vom Schneiden der Schaumstoffteile über das Bestücken mit Federn bis zum Verkauf im firmeneigenen Laden, der neben Betten auch viele andere Accessoires für zu Hause anbietet.

Jeder steht hinter dem Projekt

Die Begeisterung und Motivation für das Projekt war bei jedem deutlich zu spüren, was sich auch durch die Schauspielfreude der Angestellten der Groll GmbH & Co. KG ausdrückte, welche ihr Unternehmen im Film repräsentieren werden.

Und hier gibt’s das finale Ergebnis

Eure
W&W’s

_________________________________________________________________
Ihr wollt keinen Blogeintrag mehr verpassen? Dann abonniert einfach unseren Newsletter.