Die eigenen vier Wände – wie essentiell wichtig es ist, sich dort wohl zu fühlen und das Gefühl von „Zuhause“ zu haben, ist wohl den meisten Menschen bewusst. Das Malergeschäft Frank Werner aus Lichtenstein bietet seinen Kunden einen Rundum-Service für Maler- und Lackierarbeiten. Von der Beratung, über die Farbgestaltung, bis hin zur Umsetzung ist das Malergeschäft ein kompetenter Partner wenn es darum geht, aus Ihrem Haus ein Zuhause zu machen. Diese Botschaft durften wir im Rahmen eines Unternehmerportraits verpacken.

Einblick in die Welt des Malerhandwerks

Geplant war ein 2-minütiger Clip, in dem das Unternehmen und deren Message vorgestellt wird, abgerundet durch zwei verschiedene Interviewsequenzen des Inhabers und dessen Sohn. Am Drehtag selbst hatten wir Glück mit dem Wetter und konnten so zunächst ein paar Außenszenen direkt am Vormittag abdrehen. Dabei konnten wir zum ersten Mal in den Alltag eines Malerbetriebs eintauchen – vor allem unser Kamerateam durfte am eigenen Leib erfahren, was es heißt, sich in ein paar Metern Höhe auf einem Gerüst zu bewegen. Das war dem Einen mehr, dem Anderen weniger geheuer aber in jedem Fall für alle ein Erlebnis.

Am Set selbst konnten wir uns ein wenig austoben, denn das Interviewsetting sollte in der Malerwerkstatt stattfinden. Diese Location bot natürlich viel Spielraum für einen ganz besonderen Look – durch das Zusammenspiel unserer Nebelmaschine mit der richtigen Lichtsetzung erzeugten wir eine stimmungsvolle Arbeitsatmosphäre. Alle Darsteller konnten sich sehr schnell in die Szenen einfinden und hatten genauso viel Spaß wie wir. Die Stimmung am Set war sehr entspannt und harmonisch. Dadurch konnten wir relativ schnell unsere gewünschten Ergebnisse erzielen und haben den Drehtag vollgepackt mit Filmmaterial zufrieden beenden können.

W&W_Modern_Media_Malergeschäft Frank Werner
W&W_Modern_Media_Malergeschäft Frank Werner

Postpro Fun deluxe

Auch für die Nachbearbeitung hatten wir bereits genaue Vorstellungen, wie der Schnitt und das Sounddesign aussehen soll und die passende Musik stand auch schon vorab fest. Vor allem das Color Grading hat dem Clip nochmals den letzten Schliff verpasst, um den Film einen besonderen, homogenen  Look zu verleihen. Solche Projekte machen uns besonders viel Spaß – hier kommt Kreativität, Spaß und ein tolles Ergebnis zusammen. Nun hauen wir ihn aber raus und wünschen euch viel Spaß beim Ansehen:

Eure
W&W‘s